KSSW-FrontendMenu Creator

Autorun CD Menu für CD oder DVD, Frontend Menu für USB-Stick, Web Menu erstellen

  • Autorun CD Menu Creator
  • USB Menu Creator
  • Frontend Menu Creator
  • Desktop Menu Creator
  • Web Menu Creator

Turn Your Ideas Into Professional Presentations!

Der KSSW-FrontendMenu Resource Compiler

Hinweis
Der Resource Compiler steht nur in der Vollversion mit Business License zur Verfügung !

Was sind Ressourcen ?

Die für das Menü erstellten Bild-, Button- und Projektdateien sind die Ressource-Dateien für die individuelle Menüoberfläche.

    Im Einzelnen:
    • Die Projektdatei (START.MENU)
    • Die Projektdateien der Submenüs (*.MENU).
    • Das Hintergrundbild.
    • Das Hintergrundbild für den Begrüßungs-Bildschirm.
    • Grafikdateien der Bildobjekte
    • Die Bilddateien für Bitmap-Buttons.
    • Das Programm-Icon

Was ist ein Ressource Compiler

Der Ressource Compiler fügt die Ressource-Dateien Ihres Projektes in die Exe-Datei "MENU.EXE" ein. Somit werden aus allen Ressource-Dateien und der Exe-Datei eine einzige Datei gebildet. Ihr individuelles Autostart-Programm.

Compiler: von engl. compile, sammeln; auch zusammentragen von Dokumenten .


Der KSSW-FrontendMenu Resource Compiler
Der KSSW-FrontendMenu Resource Compiler

Damit ergeben sich folgende Vorteile:

  • Die Ressourcen der Menüapplikation sind in einer einzigen Datei enthalten.
  • Übersichtliches, "aufgeräumtes" Wurzelverzeichnis des Datenträgers (CD/DVD/USB)
  • Die Menüapplikation ist vor Manipulation geschützt.
  • Ressourcen sind vor Überschreiben / Löschen geschützt.
  • Ressourcen können nicht von Dritten verwendet werden.
  • Einfachere Handhabung.

Der Ressource-Compiler

Hinweise zum Compiler
Die Funktion zum Einfügen von Ressourcen in die Exe-Datei steht nur auf Windows NT / Windows2000 und höheren Windows Versionen zur Verfügung. Selbstverständlich ist es unerheblich, auf welchem Windows System das compilierte Programm läuft.

Einschränkungen beim Compiler:

  • max. 230 Zeichen für Pfad- und Dateinamen
  • max. 999 Dateien
  • max. Dateilänge einer Datei: 10MB
  • max. Gesamtgröße: 50MB
  • Compiler läuft nur auf Win NT, Win2000, und höheren Windows Versionen

Projekt Compilieren

Von der Menüleiste wählen: "Projekt - Compilieren..." oder die entsprechende Schaltfläche auf der Werkzeugleiste klicken.

Der KSSW-FrontendMenu Resource Compiler - Start-Fenster-1
KSSW-FrontendMenu Resource Compiler - das Start-Fenster.

Der KSSW-FrontendMenu Resource Compiler - Einstell-Dialog KSSW-FrontendMenu Resource Compiler - die Einstellungen.

Compiler - Methoden

  • Resourcen in die Menü-Anwendung einbetten
    Die Menü-Resourcen werden direkt in die Datei Menu.exe eingebettet. Durch die damit verbundene Änderung der Exe-Datei wird die digitale Signatur ungültig.
  • Resourcen in einer Datei speichern
    Bei dieser Methode werden alle Menü-Resourcen in einer Resource-Datei zusammengefasst (Menu.dat). Da bei dieser Methode die Exe-Datei nicht verändert wird, bleibt die digitale Signatur von Menu.exe erhalten.

    Mehr Informationen zur digitalen Signatur erhalten Sie » hier...

Datei-Informationen einfügen
Mit dieser Option können in die Exe-Datei (Menu.exe) eine eigenen Beschreibung, Version und ein Copyright-Vermerk eingefügt werden. (s. Bild unten)

Das Icon einfügen
Mit dieser Option kann ein anderes Icon in die Menu-Applikation Menu.exe eingefügt werden. Achtung: falls das Icon mehr als 32 Abbildungen enthält, werden nur die ersten 32 Bilder übernommen.

Ein zuvor compiliertes Projekt bearbeiten

KSSW-FrontEndMenu Creator starten und die Projekt-Datei öffnen. Es wird ein Dialog geöffnet und gefragt, ob der Bearbeitungs-Modus wieder hergestellt werden soll. Falls "ja" werden folgende Aktionen durchgeführt:

  • Die Resource-Dateien aus dem Ordner "RES_BARCKUP" werden zurück kopiert
  • Alle Resourcen und Datei-Informationen in Menu.exe werden gelöscht
  • Das Projekt wird zur Bearbeitung in den Editor geladen