KSSW-FrontendMenu Creator

Autorun CD Menu für CD oder DVD, Frontend Menu für USB-Stick, Web Menu erstellen

  • Autorun CD Menu Creator
  • USB Menu Creator
  • Frontend Menu Creator
  • Desktop Menu Creator
  • Web Menu Creator

Turn Your Ideas Into Professional Presentations!

Frontend Menu für portable Medien wie CD, DVD, USB

Was ist ein Frontend Menu ?

Ein Frontend Menü ist ein Bedieninterface, um eine Software-Anwendung oder ein Gerät zu bedienen. So ist zum Beispiel der Windows Explorer ein Frontend für das Dateisystem des Windows Betriebssystems. Typische Anwendungen sind grafische Bedieninterface für den Datei-Zugriff auf portablen Medien wie zum Beispiel CDs, DVDs, USB-Sticks (USB Flash Drives). Diese Anwendungen werden häufig als CD Menu, DVD Menu, Autorun Menu oder Auptoplay Menu genannt.

Frontend Menu ist der allgemeine Oberbegriff für Anwendungen wie CD Menüs, DVD Menüs, USB Menüs, Autoplay Menüs and Autorun Menüs.

Was sind Portable Medien?

Portable Medien sind Datenträger, die nicht an ein individuelles Computersystem gebunden sind, sie können von einem Computer zum anderen transportiert und dort betrieben werden. Dazu gehören die inzwischen veraltete Disketten, CDs, DVDs, USB Sticks (USB-Flash Drives) und SD Speicherkarten (SD Memory Card, Kurzform für: Secure Digital Memory Card).

Frontend Menü für portable Datenträger

Erstellen Sie mit KSSW-FrontendMenu-Creator jetzt selbst ein professionelles Frontend Menü, um Ihre Firmen-, Produkt-, Business-Präsentationen oder Dokumentationen auf Wechselmedien wie CD, DVD oder USB zu verteilen. Keinerlei Programmierkenntnisse sind dazu erforderlich.

Autorun Menü für USB Flash Drive?

Microsoft sperrt die Autorun-Funktion für USB-Stick (USB-Flash Drive) für zukünftige Windows Systeme und bei zukünftigen Window-Updates, da dieses Speichermedium für die Einschleusung von Computer-Viren genutzt wurde. Warum es dennoch Sinn macht, auch für USB-Sticks eine Menü-Oberfläche einzusetzen, lesen Sie auf dieser Seite.

Macht es einen Sinn, für USB-Sticks ein Menü-Programm zu verwenden?

Ja ! - Verwenden Sie auf jeden Fall ein Menü-Programm, auch dann, wenn der Autostart nicht aktiviert ist, denn:

Lassen Sie niemals Ihren Anwender auf dem Speichermedium nach einer zu startenden Datei oder einer zu startenden Präsentation suchen. Der KSSW-FrontendMenu-Creator ermöglicht es, alle Programme und Dateien in Unterordner zu speichern. Lediglich das Menü-Programm muss im Wurzelverzeichnis des Speichermediums liegen. Damit sieht Ihr Anwender nur ein ausführbares Programm. Wenn Sie diesem Programm einen aussagekräftigen Namen geben, wie z.B. "Frontend-Menu", "USB-Start", "Präsentations-Start" oder Start-Menü", steht für jeden Anwender zweifelsfrei fest, was gestartet werden muss.

Vertreiben Sie Ihre Wechselmedien niemals ohne ein Bedien-Menü

Vertreiben Sie Ihre Wechselmedien niemals ohne ein Frontend Menü. Ein Wechselmedium, das nicht über eine Anwendung verfügt, die den Anwender sofort über Art und Inhalt des Mediums informiert, sowie die Bedienerführung übernimmt, wirkt völlig unprofessionell. Überlassen Sie es keinesfalls dem Anwender, herauszufinden, welches Programm oder welche Datei angeklickt werden muss, um die gewünschten Informationen zu erhalten.

Fazit

  • Vertreiben Sie Ihre Wechselmedien niemals ohne ein Frontend Menü.
  • Lassen Sie niemals Ihren Anwender auf dem Speichermedium nach einer zu startenden Datei oder einer zu startenden Präsentation suchen.